An dieser Veranstaltung nahmen auch unsere Vertreter der Gemeindegremien Nieste aktiv teil. Dabei wurde die Delegiertenliste zur Europawahl 2019 aufgestellt, welche vom Vorsitzenden der CDU-Nieste Hans-Joachim Würfel und seinem Stellvertreter Hans-Joachim Kruß angeführt wird.

Dirk Landau stellte in einem Statement die bisherigen Erfolge der CDU geführten Landesregierung vor, u. a. die Freistellung der Kindergartenbeiträge für eine sechsstündige Betreuung, sowie die Aufhebung für der Zwangserhebung von Straßenbeiträgen. Ein weiterer wesentlicher Punkt ist die Förderung und Stärkung des ländlichen Raumes in der bisherigen Koalition, aber auch in einer möglichen neuen Regierung. Ein wichtiges Thema ist z. B. der Breitbandausbau, der in Nieste schon erfolgt ist. Weitere Punkte für den ländlichen Raum sind, die Verlagerung von Dienststellen, die Stärkung von Mobilität durch Unterstützung des ÖPN als auch durch den Einsatz von Bürgerbussen.
Landau verwies auch auf die Förderung der ärztlichen Versorgung in den Regionen, unter Anderem durch die Förderung und den Einsatz der Telemedizin. Dies wurde vom Herrn Jörg Mayer, CDU-Mitglied im Gemeindevorstand begrüßt. Aus eigenen Erfahrungen wissen wir, wie schwer es ist eine ärztliche Versorgung auf dem Land zu gewährleisten!

Als wichtigen Punkt sah Landau die Stärkung von finanzschwächeren Kommunen. Dies sei in der nächsten Legislaturperiode weiter voranzutreiben, damit diese Kommunen ihre Aufgaben im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung wahrnehmen können. CDU-Fraktionsmitglied, Herr Torsten Kammerer begrüßte diese Ankündigung unter Bezugnahme auf die aktuelle Diskussion in der Gemeinde Nieste. Herr Kammerer verwies auf eine ausreichende finanzielle Ausstattung der Kommunen im ländlichen Raum hin, nur so können die auch in Zukunft ihre Aufgaben war nehmen!
Die bisherigen Programmpunkte zur Schaffung von Lehrerstellen und Stellen in der hessischen Polizei sollen weiter fortgesetzt werden.

Im Verlauf der Veranstaltung entstand eine rege Diskussion zwischen Landau und den CDU-Gemeideverbandsmitgliedern, so dass einige Impulse für den Landesparteitag am 08.09.2018 in Offenbach mit auf den Weg gegeben worden.

Ein weiterer Progammpunkt des Abends war die Ehrung von zwei CDU-Mitgliedern für ihre langjährige Mitgliedschaft und die tatkräftige Unterstützung der Parteiarbeit in Nieste. Helwig Schier und Oliver Würfel sind mit Urkunde und Medaille geehrt worden.

« Eschweger CDU zünde(l)te in Nieste Landtagswahl am 28. Oktober »